Southern England - Interessengruppe für die FIGU-Mission

Southern England - Interest Group for the FIGU Mission

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English

Meditation - Clarification of the 12 points Meditation - Erklärung der 12 Punkte
   
1. Truthly, I am the most radiating Creation of the Creation-idea. 1. Wahrheitlich bin ich die strahlendste Schöpfung der Schöpfungsidee.
Although these words "truthly I am...." are spoken by human beings to themselves, they have nothing to do with neither his or her person, his or her personality nor with who he or she is or how he or she feels etc. It does not matter whether he or she deems himself or herself as wonderful or useless, for the truth of these words has no influence on anything. Namely, when it concerns human beings this is how it goes. The human being is the only life-form created from the Creation which is really conscious of itself and is therefore also able to consciously develop. This means that the human being contributes, over many lives, consciously created wisdom towards the relative absolute fulfilment of the Creation, which represents the actual sense of his or her life and makes him or her the most radiating creation of the Creation-idea. Obwohl diese Worte "wahrheitliche bin ich...." vom Menschen zu sich selbst gesprochen werden, haben sie weder mit seiner Person, seiner Persönlichkeit noch damit etwas zu tun, wer er ist oder wie er sich fühlt etc. Es spielt keine Rolle, ob er sich als grossartig oder nutzlos einschätzt, denn auf die Wahrheit dieser Worte hat dies alles keinen Einfluss. Es geht nämlich um den Menschen als solchen. Der Mensch ist die einzige von der Schöpfung kreierte Lebensform, die sich ihrer wirklich selbst bewusst ist und sich deshalb auch bewusst zu entwickeln vermag. Das bedeutet, dass der Mensch durch seine über viele Leben bewusst erarbeitete Weisheit zur Vervollkommnung der Schöpfung beiträgt, was den eigentlich Sinn seines Lebens darstellt und ihn zur strahlendsten Schöpfung der Schöpfungsidee macht.
   
2. Truthly, in every respect i am in concordance with the Creation-regulation and with me myself. 2. Wahrheit lich bin ich in jeder Hinsicht Übereinstimmung mit der Schöpfungsordnung und mit mir selbst.
It does not matter how a life-form created from the Creation is formed, it is always integrated in the natural-creational laws. These laws represent the basic-condition of any life-form, for there is no chaos, rather, only logic. Es spielt keine Rolle, wie eine von der Schöpfung kreierte Lebensform geartet ist, sie ist immer in die natürlich-schöpferischen Gesetze eingeordnet. Diese Gesetze stellen die Grundbedingung einer jeden Lebensform dar, denn es gibt kein Chaos, sondern nur Logik.
How the human being lives, whether he or she directs himself or herself according to the natural-creational laws or against them, he or she is always in concordance with the Creation through his or her spirit-form, which is a part-piece of the Creation itself and animates his or her body. Therethrough he or she can not escape the natural-creational laws nor himself or herself, for his or her spirit-form and his or her body with the material consciousness can not be separated from one another whilst he or she lives and because of that he or she is also in concordance with himself or herself. Wie der Mensch auch immer lebt, ob er sich nach den natürlich-schöpferischen Gesetzen richtet oder sich dagegen stellt, er ist immer in Übereinstimmung mit der Schöpfung durch seine Geistform, die ein Teilstuck der Schöpfung selbst ist und seinen Körper belebt. Dadurch kann er weder den natürlich-schöpferischen Gesetzen noch sich selbst entfliehen, denn seine Geistform und sein Körper mit dem materiellen Bewusstsein können nicht voneinander getrennt werden, währendem er lebt, und deshalb ist er auch in Übereinstimmung mit sich selbst.
His or her concordance with the Creation is also confirmed through the consequences which he or she has to bear if he or she makes mistakes and if he or she consciously or unconsciously turns against the laws of the Creation. In any case the consequences are always attributed to his or her own doing, for he or she makes his or her decisions from his or her own free will, which is why he or she is also responsible for himself or herself. His or her mistakes with the associated consequences belong to the basic-condition of the learning-process, otherwise he or she would not have a chance to experience something about the natural-creational laws nor to comprehend what is right or false. Seine Übereinstimmung mit der Schöpfung wird auch durch die Konsequenzen bestätigt, die er zu tragen hat, wenn er Fehler macht und wenn er sich bewusst oder unbewusst gegen die Gesetze der Schöpfung wendet. Auf jeden Fall sind die Konsequenzen immer seinem eigenen Tun zuzuschreiben, denn er trifft seine Entscheidungen aus einem freien Willen heraus, weshalb er auch selbst dafür verantwortlich ist. Seine Fehler mit den dazugehörenden Konsequenzen gehören zu den Grundbedingungen des Lernprozesses, ansonsten er weder eine Chance hätte, etwas über die natürlichschöpferischen Gesetzen zu erfahren, noch zu begreifen, was richtig oder falsch ist.
   
3. Truly, everything turns itself to the best for me, for i live in the success of the idea of the Creation. 3. Wahrlich wendet sich alles für mich zum Besten, denn ich lebe im Erfolg der Idee der Schöpfung.
As the human being is one with the Creation and the natural-creational laws are, in their logic, a manifestation of the idea of the Creation they also have only one Ziel, namely that the human being is successful in the inner fulfilment of his conscious development, regardless how long he or she needs and therefore everything also ultimately turns itself to the best. Da der Mensch eins mit der Schöpfung ist und die natürlich-schöpferischen Gesetzte in ihrer Logik eine Manifestation der Idee der Schöpfung sind, haben sie auch nur ein Ziel, nämlich dass der Mensch erfolgreich ist in der Erfüllung seiner bewussten Entwicklung, ganz egal wie lange er braucht, und deshalb wendet sich letztendlich auch alles für ihn zum Besten.
This may not always correspond to the truth if the human being views his or her material life, but how his or her experiences proceed, whether positive or negative, there is always something to learn, which means that a continuous progress exists, which ultimately leads to success. Dies mag nicht immer der Wahrheit entsprechen, wenn der Mensch auf sein materielles Leben blickt, aber wie auch immer seine Erfahrungen verlaufen, ob positiv oder negativ, es gibt immer etwas zu lernen, was bedeutet, dass ein stetiger Fortschritt vorhanden ist, der letztendlich zum Erfolg führt.
   
4. Truthly, i know that there are no resistances/oppositions against my success, so also not in my thoughts and not in my imaginations and also not in my feelings. 4. Wahrheitlich weiss ich, dass es keine Widerstände gibt gegen meine Erfolge, so auch nicht in meinen Gedanken und nicht in meinen Vorstellungen und auch nicht in meinen Gefühlen.
Even if the human being averts his or her thoughts and feelings, his or her ideas and interests (away) from the Creation and does not make an effort with his or her development, he or she is nevertheless embedded in the natural-creative laws and like this develops himself or herself there through, albeit very slowly. His or her inner striving for something higher is an inherent compulsion in him or her called forth through the natural-creational laws and his or her spirit-form, which is why he or she can not escape them. Auch wenn der Mensch seine Gedanken und Gefühle, seine Ideen und Interessen von der Schöpfung abwendet und sich nicht um seine Entwicklung bemüht, ist er trotzdem eingebettet in die natürlich-schöpferischen Gesetze und entwickelt sich dadurch so oder so, wenn auch sehr langsam. Sein inneres Streben nach Höherem ist ein ihm innewohnender natürlicher Drang, hervorgerufen durch die natürlich-schöpferischen Gesetze und seine Geistform, weshalb er sich dem nichtentziehen kann.
   
5. Truthly, i know that i can do everything and that success is always granted to me, for so it is. 5. Wahrheitlich weiss ich, dass ich alles kann und dass mir stets Erfolg beschieden ist, denn so ist es.
As already mentioned the human being is on a continuous success-course and if he or she learns to understand and accept the natural-creative laws then he or she will also learn to consciously put it's logic in place. He or she learns to get to the bottom of the true nature ofthe things/subjects. Wie bereits erwähnt, ist der Mensch auf stetem Erfolgskurs, und wenn er die natürlich-schöpferischen Gesetzte zu verstehen und akzeptieren lernt, dann wird er sich auch zu befähigen lernen, deren Logik bewusst einzusetzen. Er lernt, der wahren Natur der Dinge auf den Grund zu gehen.
The doubt shall serve as an example, which like everything else always shows a positive and a negative side. On the one side doubts are destructive because they prevent the human being from making clear decisions and therethrough hinder the progress. On the other side however they are very constructive because they ask for solutions and rouse old thought patterns, through which the thinking- and feeling-process is stimulated, which supports the progress. Als Beispiel sollen die Zweifel dienen, die wie alles andere immer eine positive und eine negative Seite aufweisen. Auf der einen Seite sind Zweifel destruktiv, weil sie den Menschen davon abhalten, klare Entscheidungen zu treffen und dadurch den Fortschritt behindern. Auf der anderen Seite aber sind sie sehr konstruktiv, weil sie nach Lösungen verlangen und alte Denkmuster aufwühlen, wodurch der Denk- und Gefühlsprozess angeregt wird, was den Fortschritt unterstützt.
It is very helpful to understand when doubts and insecurities must be banished in order to make clear decisions, which are built up on the fact "it is so", which can not be changed by nothing. But it is also of advantage to understand that there are situations where doubts must be considered in order to use it as incentive for further enquiries/investigations and fathomings. Es ist sehr hilfreich zu verstehen, wann Zweifel und Unsicherheit verbannt werden müssen, um klare Entscheidungen zu treffen, die auf der Tatsache "es ist so" aufgebaut sind, die durch nichts verändert werden kann. Es ist aber auch von Vorteil zu verstehen, dass es Situationen gibt, wo Zweifel in Betracht gezogen werden müssen , um sie als Ansporn für weitere Nachforschungen und Ergründenden zu nutzen.
   
6. Truthly, i am myself my destiny smith and therefore a consciousness-based and psychical magnet which attracts health, peace, stillness, love, respect and deference and success and wealth. 6. Wahrheitlich bin ich selbst meines Schicksals Schmied und also ein bewusstseinsmässiger und psychischer Magnet, der Gesundheit, Frieden, Ruhe, Liebe, Respekt und Ehrfurcht und Erfolg und Reichtum an sich zieht.
The task of the human being to consciously develop himself or herself based on his or her free will offers him or her the possibility of the choice, through which he or she determines the direction and the speed of his or her evolution. He or she on his or her own is therefore responsible for his or her decisions which form his or her life, which is why he or she is the smith of his or her destiny. What he or she chooses through his or her thinking and feelings, he or she attracts like a magnet, for through the might of his or her consciousness he or she is able to create and to realise things. Die Aufgabe des Menschen, sich bewusst zu entwickeln, basiert auf seinem freien Willen, der ihm die Möglichkeit der Wahl bietet, wodurch er die Richtung und die Geschwindigkeit seiner Evolution bestimmt. Er allein ist also verantwortlich für seine Entscheidungen, die sein Leben formen, weshalb auch er der Schmied seines Schicksals ist. Was er auch immer durch sein Denken und Fühlen wählt, zieht er an wie ein Magnet, denn durch die Macht seines Bewusstseins ist er fähig, Dinge zu kreieren und zu verwirklichen.
   
7. Truthly, i know that my thoughts are my might and that i therefore determine everything myself. 7. Wahrheitlich weiss ich, dass meine Gedanken meine Macht sind und dass ich damit alles meiner selbst bestimme.
The true might and power of the human life lies in the consciousness, for all experiences that a human being makes are connected with his or her thoughts and feelings, which he or she creates entirely on his or her own corresponding to his or her understanding of the life. His or her life is a material manifestation of his or her thoughts and feelings, which reflect the natural-creational laws in a positive or negative kind. Die wahre Macht und Kraft des menschlichen Lebens liegen daher im Bewusstsein, denn alle Erfahrungen, die ein Mensch macht, sind verbunden mit seinen Gedanken und Gefühlen, die er entsprechend seinem Verständnis des Lebens ganz allein kreiert. Sein Leben ist eine materielle Manifestation seine Gedanken und Gefühle, die die natürlich-schöpferischen Gesetze auf positive oder negative Art widerspiegeln.
   
8. Truthly, my thoughts are my might of the consciousness and of the subconsciousness and i connect myself with them every second. 8. Wahrheitlich sind meine Gedanken meine Macht des Bewusstseins und des Unterbewusstseins, und ich verbünde mich in jeder Sekunden mit ihr.
The human being is always connected with the power of his or her thoughts and feelings and also with the impulses from his or her subconsciousness, because they are the tools with which he or she forms his or her life every second. There is nothing that the human being thinks and feels, even if it seems inconspicuous, that does not contribute anything to the forming-process of his or her life and his or her destiny. Der Mensch ist immer verbunden mit der Kraft seiner Gedanken und Gefühle, so aber auch mit den Impulsen aus seinem Unterbewusstsein, weil sie die Werkzeuge sind, mit denen er sein Leben jede Sekunde gestaltet. Es gibt nichts, was der Mensch denkt und fühlt, mag es noch so unscheinbar erscheinen, das nicht zur Gestaltung seines Lebens und seines Schicksals beiträgt.
   
9. Truthly, i am happy and lucky and full of love. 9. Wahrheitlich bin ich froh und glücklich und voller Liebe.
The success of the Creation lies in the logic of the absolute determination (decision), which expels all doubts and insecurities and only leaves and acknowledges "it is so" as fact and reality. Der Erfolg der Schöpfung liegt in der Logik der absoluten Bestimmung, die alle Zweifel und Unsicherheiten ausschliesst und nur "es ist so" als Tatsache und Wirklichkeit übriglässt und anerkennt.
The human being is indeed happy and lucky and full of love, although he or she has no access to this reality because his or her consciousness is still interwoven too much with the negative side of the doubt, which means that he or she has still not learnt to work in the right kind and wise with the doubts. Der Mensch ist tatsächlich froh und glücklich und voller Liebe, obwohl er zu dieser Wirklichkeit noch keinen Zugang hat, weil sein Bewusstsein von der negativen Seite der Zweifel noch zu sehr durchwoben ist, was bedeutet, dass er noch nicht gelernt hat, auf die richtige Art und Weise mit den Zweifeln zu arbeiten.
Since the consciousness is connected with his or her subconsciousness every second, which only works logically, the consciousness can feed his or her subconsciousness with clearly determined statements which reflect the incontrovertible fact "it is so" and therefore represent neutral positive and neutral negative impulses. And as the subconsciousness allows these impulses to be sent again to the consciousness they can slowly but surely convert doubt, insecurities and the belief-related into facts and knowledge. Da das Bewusstsein jede Sekunde mit seinem Unterbewusstsein verbunden ist, das nur logisch arbeitet, kann das Bewusstsein sein Unterbewusstsein mit klaren bestimmenden Aussagen füttern, die die unumstössliche Tatsache "es ist so" widerspiegeln und deshalb neutrale positive und neutrale negative Impulse repräsentieren. Und da das Unterbewusstsein diese Impulse wieder dem Bewusstsein zukommen lässt, können sie langsam aber sicher Zweifel, Unsicherheiten und Glaubensmässiges in Tatsachen und Wissen umwandeln.
   
10. Truthly, i am one with the Creationconsciousness and also with me (myself). 10. Wahrheitlich bin ich eins mit dem Schöpfungsbewusstsein und so auch mit mir.
There is indeed nothing else for the human being other than to be one with the creational consciousness, for he or she is animated through his or her spirit-form, a partpiece of the Creation itself, and is therefore embedded in to the natural-creational laws. Furthermore, he or she is equipped with a consciousness which allows him or her to be conscious of himself or herself and which stands in permanent contact with his or her spirit-form and the material world. Therefore he or she is one with all/everything. Es gibt für den Menschen tatsächlich nichts anderes als eins mit dem schöpferischen Bewusstsein zu sein, denn er ist durch seine Geistform, einem Teilstück der Schöpfung selbst, belebt und ist deshalb automatisch in die natürlich-schöpferischen Gesetze eingebettet. Des weiteren ist er ausgerüstet mit einem Bewusstsein, das ihn sich seiner selbst als individuelles Wesen bewusst sein lässt und das in dauerndem Kontakt mit seiner Geistform und der materiellen Welt steht. Also ist er mit allem eins.
   
11. Truthly, my life and activity consists of success, for i know the success is the most successful. 11. Wahrheitlich besteht mein Leben und Wirken aus Erfolg, denn ich weiss, das Erfolgreichste ist der Erfolg.
The human life has only one Ziel, namely the inner fulfilment of the creational idea, which represents conscious life in the sense of the natural-creational laws, for which the human being is best equipped (for the) success-related with his or her consciousness. It does not matter where his or her interests lead him or her and which way he or she chooses, for he or she will get closer to his or her Ziel, step by step. It may give many difficulties and much misery, which he or she must experience during all his or her many material lives and it may have the appearance as though one can barely imagine success; but all these experiences, whether of a positive or negative nature serve only one purpose, namely the learning, the progress and ultimately the success. Das menschliche Leben hat nur ein Ziel, nämlich die Erfüllung der schöpferischen Idee, was bewusstes Leben im Sinne der natürlich-schöpferischen Gesetze darstellt, wofür der Mensch mit seinem Bewusstsein erfolgsmässig bestens ausgerüstet ist. Es spielt keine Rolle, wo seine Interessen ihn hinführen und welchen Weg er wählt, denn er wi rd seinem Ziel Schritt für Schritt Näherkommen. Es mag viele Schwierigkeiten und viel Elend geben, die er während all seinen vielen materiellen Leben erfahren muss, und es mag den Anschein haben, als ob sich kaum Erfolg einstelle; aber all diese Erfahrungen, ob positiver oder negativer Natur, dienen nur einem Zweck, näml ich dem Lernen, dem Fortschreiten und letztendlich dem Erfolg.
   
12. Truthly, my life is inner fulfilment, for everything fulfils itself in me, for i myself am success. 12. Wahrheitlich ist mein Leben Erfüllung, denn alles erfüllt sich in mir, denn ich selbst bin Erfolg.
In which kind and wise the human being himself or herself decides to live reveals their outcoming effect in accordance with the natural-creational laws. He or she is self responsible for everything that he or she does and as he or she is embedded in the natural-creational laws everything fulfils itself in him or her. He or she experiences the consequences himself or herself and therethrough he or she is permanently confronted with the choice of his or her mode of life. Auf welche Art und Weise der Mensch sich auch immer zu leben entscheidet, offenbart ihre Auswirkung gemäss den natürlich-schöpferischen Gesetzen. Er ist selbst verantwortlich für alles, was er tut, und da er in die natürlich-schöpferischen Gesetzen eingebettet ist, erfüllt sich auch alles in ihm. Er erfährt die Konsequenzen am eigenen Leib und er ist dadurch dauernd mit der Wahl seiner Lebensweise konfrontiert.
The idea of the Creation is based on logic and therefore on success and as the human being with his or her conscious consciousness is the most radiating idea of the Creation he or she himself or herself is also success. Die Idee der Schöpfung basiert auf Logik und deshalb auf Erfolg, und da der Mensch mit seinem bewussten Bewusstsein die strahlendste Idee der Schöpfung ist, ist auch er selbst Erfolg.
   
From Voice of the Aquarian Age No. 167 aus Stimme der Wassermannzeit Nr. 167
by Philia Stauber, Switzerland von Philia Stauber, Schweiz
   
Translation By Karl Beaney, England
September 2015
 

Search